Geschichte

2014

  • Anbindung Filiale Waschbar St. Johann Basel an das EDV-System des Hauptbetriebs. Damit kann Regio auch in der Waschbar Bewohnerwäsche aufbereiten

Hauptbetrieb

 

  • Umbau Näherei
  • Ausbau Garderoben Mitarbeiter

2013

  • Gebäudeausbau für Bewohnerwäsche und Logistikraum Mietwäsche
  • Erneuerung Aufenthaltsraum der Mitarbeitenden
  • Erneuerung Doppelrumpfkabinette KLEINDIENST zum Pressen von Baumwolle Berufsbekleidung
  • Ersatz Kleinteilmangelstrasse mit Einrollermangel für Flachwäsche ohne Bändelabdruck
  • Ersatz zwei Takttrockner Dampfbeheizung durch ein Takttrockner LAVATEC Gasbeheizung. Ergänzt ist das System mit einer Saugzugbeladung für ergonomische Beschickung der gewaschenen Wäsche
  • Austausch EDV-Serveranlage durch ein Doppelserversystem für grosse Datensicherheit

2012

  • Planung Gebäudeausbau, Vorbereitungen zum Einbau von energieoptimierten, gasbeheizten Trocknern sowie Warmwasser-Wärmetauschern für die Gebäudeheizung.

2011

  • Inbetriebnahme einer Waschmaschine, Typ Pharmagg Faforit 1100. Damit nutzen wir Synergien, zwei Grosswaschmaschinen des gleichen Herstellers zu betreiben.
  • Bau einer Photovoltaik Anlage für 30`000 Kilowattstunden Leistung pro Jahr.

2010

  • Mit der Inbetriebnahme einer Waschmaschine, Typ Pharmagg Faforit 1300, kann die Regio Wäscherei eine 25-jährige Amerikanische Washex Waschmachine ersetzen. Dabei kommen verbesserte Energieverbrauchswerte zum Tragen. Die moderne Waschmaschine kann pro Waschgang mit 130 kg Trockenwäsche beladen werden. Die Waschprogramme sind soweit optimiert, dass weniger Vorwäsche- und Spühlgänge angewendet werden.
  • 25 Jahre Wäscherei Regio AG in Aesch. 
  • Implementierung neuer Software Alcatex für Einzelteile der Bewohnerwäsche.

2009

  • Höhere Wäschemengen bedingen auch mehr Energie! Einher mit dem Einbau gösseren Strombezugs, wurde das Elektrotableau komplett erneuert. Damit ist die Regio Wäscherei auf dem neusten Stand der Stromversorgung und gewährt höchste Produktionssicherheit. Im weitern ist unser Firmensitz auch mit dem modernen Glasfaserkabel gespiesen, was neuen Technologien erweiterte Möglichkeiten bietet.

2008

2007

  • 1. April Übernahme durch Kilian Blum
  • Einbau Waschanlage Seipt+Kapp für die verstärkte Automatisierung Hygienetrennung 

1985

  • Neubau der Wäscherei in Aesch